| 02:38 Uhr

Polizeibericht

Mehrere Delikte. Polizeibeamte haben in der Nacht zum Mittwoch gegen 23 Uhr Am Mühlberg in Schlieben einen Pkw kontrolliert. red/ru

Dabei stellten sie fest, dass das Auto stillgelegt ist und der Fahrer selbst gefertigte Plaketten auf die Kennzeichentafeln geklebt hatte. Außerdem war der 35-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und zeigte deutliche Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und stellten Drogenutensilien und Drogensubstanzen sowie einen Schlagring aus dem Fahrzeug sicher.

Zwei Verletzte. Ein Transporter hat am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr auf der B 87 bei Schlieben die Vorfahrt eines Pkw missachtet und ist mit diesem zusammengestoßen, informiert die Polizei. Die 62- und 65-jährigen Pkw-Insassen wurden verletzt und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 18 000 Euro geschätzt.

Eingebrochen. Unbekannte sind vermutlich bereits in der Zeit von Montag zu Dienstag in die Lagerhalle einer Firma in der Ortrander Straße in Gröden eingebrochen, so die Polizei. Sie entwendeten Stromkabel, ein Notstromaggregat und mehrere Kabelrollen. Der Schaden wird auf etwa 1100 Euro geschätzt.