ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Polizeibericht

Beim Rückwärtsfahren hat am Mittwoch ein Transporter in der Ulrich-Kühn-Straße von Doberlug-Kirchhain an einem Pkw einen Schaden von etwa 5000 Euro verursacht. Rehe tot, Frau geschockt. pm/leh

Zwischen Betten und Massen musste am Donnerstag gegen 6 Uhr ein Reh von seinen Qualen erlöst werden, nachdem es von einem Auto angefahren worden war. Zwischen Brenitz und Schönewalde musste ein Auto mit einem darunter eingeklemmten Reh abgeschleppt werden. Die 51-jährige Fahrerin hat einen Schock erlitten.

Aufgefahren ist am Donnerstag ein Lkw auf eine Pkw in der Torgauer Straße von Uebigau. Verletzt wurde niemand, aber es entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.