ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:28 Uhr

Polizeibericht

In Graben gefahren. Gegen 21.

40 Uhr ist am Dienstagabend ein Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in der Uebigauer Straße/Ecke Radelandweg in Herzberg in den Graben gefahren. Er blieb unverletzt. Ein weiteres Auto war an dem Unfall nicht beteiligt. Der Sachschaden beträgt 3000 Euro.

Zwei Wildunfälle. Zwischen Dubro und Jeßnigk ist am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr ein Auto mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier flüchtete. Der Schaden am Fahrzeug wird mit 2000 Euro beziffert. Gegen 0.30 Uhr kam es Mittwochnacht zwischen Oelsig und Abzweig Jagsal ebenfalls zu einem Zusammenstoß von einem Pkw mit einem Reh. Das Reh musste von der Polizei erschossen werden. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. red/ru