ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

polizeibericht

Herzberg. Im Elbe-Elster-Kreis ereigneten sich laut Polizei am Donnerstag 14 Unfälle, die auf das Glatteis zurückzuführen waren. Fünf davon passierten im Raum Herzberg.

So rutschte in Hillmersdorf ein Pkw wegen nicht angepasster Geschwindigkeit gegen einen Strommast. Der Sachschaden wird mit 4000 Euro beziffert. In Herzberg fuhr ein Lkw gegen einen geparkten Pkw. Drei Glätteunfälle gab es in Schlieben. Es blieb bei Blechschäden. Am Mittwoch fuhr in Hillmersdorf ein Pkw auf einen Bus auf. Schaden: 8000 Euro. ru