ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Polizeibericht

Arbeitsgerät gestohlen. Einen etwa 250 Kilogramm schweren Rode-Rechen für Erdarbeiten haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag von einer Baustelle an der L 60 bei Lichterfeld gestohlen. red/pos

Der Schaden wird mit etwa 4500 Euro beziffert.

Jagdkanzel beschädigt. In der Zeit von Dienstag zu Donnerstag haben Unbekannte die Leiter einer Jagdkanzel in der Buchhainer Straße in Buchhain abgerissen. Die Beschädigung wurde der Polizei angezeigt.

Zusammengestoßen. In der Berliner Straße in Elsterwerda hat sich am Donnerstagabend ein Auffahrunfall ereignet. Den Blechschaden an beiden Pkw beziffert die Polizei mit rund 6000 Euro.

Unfallflucht. Nachdem eine Autofahrerin am Montagmorgen gegen 6 Uhr im Schliebener Kniebuschweg beim Ausparken gegen einen abgestellten Pkw gefahren ist, hat sie sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei ermittelte die Unfallverursacherin. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Wildunfall. Mit einem Reh ist ein Pkw am Donnerstagabend auf der B 101 zwischen Wiederau und Bahnsdorf zusammengestoßen. Schaden: etwa 1000 Euro.

Aufgefahren. Beim Ausparken hat ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag in der Osterodaer Straße in Herzberg einen zweiten Pkw gerammt. Schaden: etwa 1000 Euro.