Dort sind alle Anbieter zu finden, die sich landesweit an der Aktion beteiligen - auch die aus dem Elbe-Elster-Kreis.
Die Mehrheit der Gastgeber ist auch in diesem Jahr im Altkreis Herzberg zu finden. Neben solchen, die von Anfang an dabei sind (zum Beispiel Ökohof Gotsgarten in Schmerkendorf, Agrargenossenschaft Grochwitz, Schnürpels Landhof in Horst), reihen sich einige neue Mitstreiter: Spargel Schulze in Naundorf und das Rittergut in Stechau.
Größten Anteil am Gelingen dieses Wochenendes dürfte jedoch wieder die Schliebener Radpartie haben. Sie startet am Sonntag, dem 11. Juni, 10 Uhr am Drandorfhof. Vier Stationen werden während der etwa 26 Kilometer langen Fahrt miteinander verbunden. (sk)