| 11:37 Uhr

Rallye
„Pistenwiesel“ haben Abenteuer hinter sich

Region. (sk)

Das Team „Westafrikanische Pistenwiesel“, unter anderem auch mit Crewmitgliedern aus Elsterwerda, hat bei der Rallye Dresden-Banjul (Gambia) das Ziel erreicht und schreibt: „Es ist vollbracht. Am Sonntag wurden am Nationalstadion in Banjul unsere Fahrzeuge versteigert und die Schlüssel an die neuen Besitzer übergeben. Für uns mal ein etwas anderer 1. Advent (bei 35 Grad Celsius im Schatten, aber mit original Dresdner Christstollen). Weiterhin haben wir verschiedene Hilfsprojekte besucht, in die unsere Versteigerungserlöse fließen. Dabei haben wir viele tolle Menschen kennengelernt und sind überwältigt von der Freundlichkeit, Offenheit und Warmherzigkeit der Gambianer. Wir genießen jetzt die letzten Tage in diesem tollen Land und können uns gar nicht vorstellen, am Wochenende wieder in der Kälte zu sein.“