Manch einer braucht zwei bis drei Parkplätze gleichzeitig.

Ein anderer parkt sogar sein Auto direkt in die Ausfahrt der Feuerwehr. Hätten die Kameraden der Sornoer Feuerwehr ein Auto im Gerätehaus stehen, so könnten die Kameraden im Ernstfall nicht zügig ausrücken. Da hoffen die Sornoer doch, wenn der Sornoer Feuerwehr wieder ein Fahrzeug zur Verfügung steht, dass dann die Ausfahrt im Ernstfall frei ist.

Geht das Parken in Sorno demnächst mit Einweiser? Vielleicht gibt es demnächst sogar eine öffentliche Stellenausschreibung.