ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:32 Uhr

Dorffest-Nachlese
Oldtimer sorgen für noch mehr PS beim Fest in Kölsa

In Kölsa wird das alljährliche Feuerwehr-, Biker- und Dorffest immer PS-haltiger. Nun schon zum dritten Mal waren auch die Oldtimer mit von der Partie.
In Kölsa wird das alljährliche Feuerwehr-, Biker- und Dorffest immer PS-haltiger. Nun schon zum dritten Mal waren auch die Oldtimer mit von der Partie. FOTO: privat
Kölsa. In diesem Jahr ist das Feuerwehr-, Biker- und Dorffest in Kölsa nun schon zum dritten Mal mit einem Oldtimertreffen in Kölsa bereichert worden. Knapp 90 Fahrzeuge wurden dabei gezählt – natürlich ohne die Maschinen der Biker, die in der Mehrzahl ja viel modernere Zweiräder fahren, in der Anzahl aber nicht nachstanden.

Prämiert wurden der Oldtimer mit der weitesten Anreise (eine MZ aus dem Erzgebirge), der größte Oldtimerclub (die Trekkerschmiede Kathewitz) und der originellste Oldtimer (ein Auto IFA F8 aus Falkenberg). Die Traktoren tuckerten auf ihrer Ausfahrt durch das Dorf, die Mopeds und Motorräder nahmen eine weitere Strecke in Angriff. Die Veranstalter des Treffens, Tobias Karsch und Jan Kießling, zeigten sich jedenfalls mit der Resonanz und dem Verlauf des Beisammenseins sehr zufrieden und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

(sk)