| 02:37 Uhr

Offene Türen im HausLeben

Bad Liebenwerda. Bei einem Tag der offenen Tür will sich das HausLeben in Bad Liebenwerda am Samstag, 14. Januar, der Öffentlichkeit vorstellen. red/abh

Von 10 bis 15 Uhr kann die neue Einrichtung im ehemaligen Sparkassengebäude am Burgplatz 1 von allen Interessierten besucht werden.

Gezeigt wird in dieser Zeit, auf welche Angebote an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen dort zurückgreifen können. Ab dem 16. Januar wird das HausLeben am neuen Standort täglich geöffnet sein.

Kennenlernen und ausprobieren können Besucher beim Tag der offenen Tür die umfangreichen Angebote. Dazu gehören Tanzjoga, für das kurze Schnupperkurse stattfinden, oder die Klangschalentherapie. Um 11 Uhr hält der Onkologe Dr. Stephan Kreher einen Vortrag zum Thema "Diagnose Krebs". In der Küche werden sowohl Kursangebote zum Gesunden Kochen vorgestellt als auch Snacks für die Besucher vorbereitet. Ansprechpartner stehen für Beratung rund um Fragen der Alltagsbewältigung bei einer Krebserkrankung zur Verfügung.

Auch der Pflegestützpunkt Elbe-Elster wird mit einem Infostand vertreten sein. Der Pflegestützpunkt berät künftig zudem jeden Dienstag im HausLeben. Erstmals sind Mitarbeiter dafür am 17. Januar vor Ort.

Infos zum Tag der offenen Tür im Internet unter:

www.hausleben-kurstadt-

region.de