ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:14 Uhr

Innenstadtsanierung
Herzberger Neumarkt jetzt offiziell eingeweiht

 Dr. Olaf Meier, Karsten Eule-Prütz und Andreas Pfaff (v.l.) haben das Band bei der Einweihung des Neumarktes in Herzberg durchschnitten.
Dr. Olaf Meier, Karsten Eule-Prütz und Andreas Pfaff (v.l.) haben das Band bei der Einweihung des Neumarktes in Herzberg durchschnitten. FOTO: LR / Rudow
Herzberg. 375 000 Euro sind in die Sanierung geflossen.

Mit einer kleinen Straßenparty ist in dieser Woche der sanierte Neumarkt in Herzberg offiziell übergeben worden. Das obligatorische Band haben Dr. Olaf Meier als Anwohner, Bürgermeister Karsten Eule-Prütz und Andreas Pfaff, Abteilungsleiter im Landesamt für Bauen und Verkehr, durchgeschnitten. Der Bürgermeister dankte allen am Bau Beteiligten, vor allem der Firma Ezel aus Torgau, die die Arbeiten vorfristig abgeschlossen hat. Die Sanierung der 125 Meter langen Straße in der Altstadt hat 375 000 Euro gekostet und wurde aus dem Förderprogramm Städtebaulicher Denkmalschutz gefördert. Der Neumarkt war eines der letzten großen kommunalen Vorhaben im Herzberger Sanierungsgebiet. Jetzt stehen noch der letzte Teil der Torgauer Straße und der Botanische Garten mit der großen Villa an, über deren Nutzung es aber noch keine Entscheidung gibt.

Mit Bratwurst, Bier und einem Glas Sekt haben zahlreiche Anwohner sowie Vertreter von Firmen und Verwaltungen bei windigem aber trockenem Herbstwetter die Einweihung gefeiert.

(ru)