Die Schliebener Abgeordneten sollen bei ihrer nächsten Zusammenkunft mehrere Aufträge ins Rollen bringen, damit nötige Arbeiten in der Grund- und Gesamtschule ausgeführt werden können. Dazu gehört auch die Fertigstellung des neuen WAT-Raums.
Momentan fehlen dort noch einige Teile der Innenausstattung beziehungsweise der Handwerksausrüstung und ein paar Kleinigkeiten in der Elektrik müssen auch noch erledigt werden. Aber ab August soll die reguläre Nutzung dann möglich sein.

Es geht auch um Musikraum, Hort und Turnhallendach

Zu bestätigen sind mit Blick auf Baufreiheit in den bevorstehenden Ferien unter anderem auch von Amtsdirektor Andreas Polz bereits mit einem „Ja“ versehene Dringlichkeitsbeschlüsse zur Lieferung und zum Einbau einer Akustikdecke im Musikraum sowie zu Malerarbeiten im Hort-Gruppenraum. Außerdem müssen Bauarbeiter ran und das Dach der Turnhalle reparieren.
Alle Aufträge stehen zur Beschlussfassung auf der Tagesordnung der Stadtverordnetensitzung, zu der am Dienstag, 23. Juni, 19.30 Uhr in den Speiseraum der Schule eingeladen wird. Sie werden im nichtöffentlichen Teil aufgerufen. Im öffentlichen Teil geht es unter anderem um den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Anbau Amtsgebäude“.