| 02:38 Uhr

Nach mehr als 30 Jahren wiedergetroffen

Klassentreffen nach vielen Jahrzehnten in Schlieben.
Klassentreffen nach vielen Jahrzehnten in Schlieben. FOTO: dmu
Schlieben. In Schlieben haben sich am Wochenende 34 Männer und Frauen getroffen, die 1957 in zwei Klassen in der damaligen Ernst-Legal-Oberschule eingeschult wurden, bzw. später aus Frankenhain und Wehrhain hinzugekommen sind. Birgit Rudow

Organisiert haben das Treffen Hannelore Wöhl aus Schlieben und Roswitha Osman, die heute in Leipzig wohnt. "Es war ein wunderschönes Treffen", sagt Hannelore Wöhl. Auch eine Lehrerin, damalige Klassenlehrerin der 1b, war aus Dresden gekommen.

Die letzten Klassentreffen lagen 30 bzw. 31 Jahre zurück. "Einige haben sich seit dem Schulende gar nicht mehr gesehen. Klar, dass man sich nach so langer Zeit manchmal nicht erkannt hat. 15 unserer Mitschüler sind leider auch bereits verstorben", sagt Hannelore Wöhl. Viele der ehemaligen Schüler der Geburtsjahrgänge 1950 und 1951 wohnen heute nicht mehr in Schlieben. Sie kamen zum Beispiel aus Bayern, aus Leipzig, aus Forst, Lauta, Hannover, Berlin, Guben oder Annaburg. Gemeinsam haben sie sich die Schule angesehen, in der sich vieles verändert hat. Und sie waren auf dem Weinberg. Im "Lindengarten" wurden sie gut bewirtet. "Wir hatten eine sehr schöne Schulzeit, an die wir uns bei dem Treffen gern wieder erinnert haben", so die Organisatorin.