| 02:37 Uhr

Moienmarkt in Schlieben

Schau an, schau an, die Schliebener Moie "geht fremd". Statt Schliebener Wein kommt bei ihr "Schliebener Stier", das eigens für den diesjährigen Moienmarkt gebraute Bier, ins Glas. Aber keine Bange: Beim Schliebener Stadtfest gibt es am Wochenende beides zu trinken: Schliebener Wein ebenso wie Schliebener Bier — und noch einiges mehr.
Schau an, schau an, die Schliebener Moie "geht fremd". Statt Schliebener Wein kommt bei ihr "Schliebener Stier", das eigens für den diesjährigen Moienmarkt gebraute Bier, ins Glas. Aber keine Bange: Beim Schliebener Stadtfest gibt es am Wochenende beides zu trinken: Schliebener Wein ebenso wie Schliebener Bier — und noch einiges mehr. FOTO: Kammer
Schlieben. In Schlieben und Umgebung ist man in Feierlaune. Kein Wunder, locken doch die Plakate und viele andere Ankündigungen schon seit Tagen zum diesjährigen Moienmarkt, der von Freitag bis Sonntag gefeiert wird. Sylvia Kunze

Die Gastgeber haben sich gut darauf vorbereitet.

Sie halten neben einem abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot auch eine Überraschung für trockene Kehlen bereit: ein eigens für den Moienmarkt gebrautes Festbier, das den Namen "Schliebener Stier" trägt und neben dem schon bekannten Schliebener Wein und anderen Getränken ausgeschenkt wird.

Und weil das Amt Schlieben in diesem Jahr seinen 25. "Geburtstag" feiert, hat Amtsdirektor An dreas Polz im Programm gleich noch für eine besondere "Zugabe" gesorgt. Ab Sonntagvormittag wird immerhin gleich zu drei aufeinanderfolgenden Benefizkonzerten eingeladen. Es spielen das Landespolizeiorchester Brandenburg (ab 10 Uhr auf der Freilichtbühne), die Schliebener Musikanten (ab 11.45 Uhr auf der Stadtbühne) sowie das Heeresmusikkorps Neubrandenburg (ab 14 Uhr auf der Freilichtbühne). Die Spenden, die bei den Konzerten unter den Zuhörern gesammelt werden, sollen für den Weißen Ring, den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und den Moienmarkt- und Kulturverein aufgeteilt werden.

Weitere Höhepunkte des Schliebener Stadtfestes sind zum Beispiel die Partyabende und -nächte von Freitag zu Samstag und von Samstag zu Sonntag. Am Samstag die große Historische Ratssitzung ab 16 Uhr in der Stadtkirche und die Maxi-Playback-Show ab 19 Uhr sowie am Sonntag die Schlagerparty mit Günni, dem singenden Spreewaldwirt, ab 18 Uhr und das Abschlusskonzert von "The Hornets" ab 21 Uhr.

www.moienmarkt.de