| 02:45 Uhr

Mit faszinierenden Wasserbildern können Hobbyfotografen punkten

Mühlberg/Schlieben. Drei Jahre nach dem großen Erfolg des Online-Fotowettbewerbes "Wasserspiegelung" zum 20. Geburtstag der OEWA Wasser und Abwasser GmbH, Betriebsführer des Schliebener Wasserverbandes und des Mühlberger Eigenbetriebes Abwasserbeseitigung, bietet das Unternehmen Hobbyfotografen erneut eine Plattform, ihre schönsten Bilder zu präsentieren. red/sk

"Wir hatten damals über 500 Einsendungen aus allen Teilen Deutschlands", so Tina Stroisch, Pressesprecherin der OEWA.

Das Motto des aktuellen Wettbewerbs: Wasser - ein faszinierendes Element. Gesucht werden Bilder, die das Phänomen Wasser festhalten. Alles, was Fotofreunden an faszinierenden Wasser-Motiven vor die Linse kommt oder sich in ihren Archiven findet, kann eingereicht oder hochgeladen werden über dafür gestaltete Internetseite. "Wir haben das Motto mit viel Spielraum gewählt, damit der Kreativität und dem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt sind", sagt Stroisch.

Jeder ab 18 Jahre kann mitmachen. Bis zum 30. Juni müssen die Bilder eingereicht sein, danach tritt die Jury zusammen. Der Sieger erhält 1200 Euro, für Platz 2 gibt es 800 Euro und 300 Euro für Platz 3.

Infos im Internet: www.fotowettbewerb-wasser.de