Anschließend besucht Dietmar Woidke die Elster Werkstätten in Herzberg und informiert sich über die Perspektiven für Menschen mit Behinderungen. Unter dem Dach der Stiftung Elsterwerk können 840 Menschen mit Behinderungen an sieben Standorten am Arbeitsleben teilhaben. Den Abschluss des Besuches des Ministerpräsidenten bildet am Nachmittag ein Gespräch mit ehrenamtlich Tätigen in Doberlug-Kirchhain.