ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:53 Uhr

Achtung, Wildwechsel!
Mehrere Wildunfälle im Elbe-Elster-Land

Elbe-Elster. Seit Montagnachmittag sind der Polizei vier Wildunfälle im Elbe-Elster-Land gemeldet worden.

Gegen 15.45 Uhr lief bei Kremitzaue ein Reh vor einen Pkw und gegen 17 Uhr ein weiteres Reh bei Koßdorf vor ein Auto. Etwa 30 Minuten später legte sich Montagnachmittag ein Wildschwein bei Pechhütte mit einem Geländwagen an.

Dienstagmorgen hatte sich wiederum ein Reh eine Kreisstraße bei Sallgast für einen Spaziergang ausgesucht und war von einem Pkw erfasst worden. Zwei Rehe scheinen die Zusammenstöße unbeschadet überstanden zu haben.

„An den Fahrzeugen entstanden Schäden zwischen rund 500 und 2000 Euro. Personen wurden bei den Unfällen nicht verletzt“, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit.

(pm/blu)