| 02:39 Uhr

Mehr als 2000 Gäste bei Aquaristik-Messe in Falkenberg

Falkenberg. Für den kompletten Kassensturz fehlte bisher die Zeit, aber die Veranstalter der 17. Falkenberger Aquaristik-Terraristik-Tage schätzen, dass sich "deutlich mehr als 2000 Gäste" am Wochenende im Haus des Gastes umgesehen haben. Sylvia Kunze

"Wer auf bestimmte Tiere und Pflanzen aus war, der kam natürlich schon am Samstag. Deshalb auch da der große Andrang. Sonntag ging es dann etwas ruhiger zu", berichtet Jens Helemann, Leiter der Jugendaquaristik-AG, die gemeinsam mit dem Falkenberger Kultur- und Tourismusverein diese Messe veranstaltet.

Mit Blick auf das Gedränge insbesondere am Samstag reifen nun auch schon Pläne für den Aufbau im nächsten Jahr. Damit den Besuchern in den Gängen mehr Platz geboten und das Gedränge minimiert werden kann, will man prüfen, ob die Aussteller nicht noch ein kleines Stück zusammenrutschen können. Weitere Möglichkeiten, Luft zu schaffen, gibt es kaum noch, denn das Haus des Gastes ist bis auf den letzten Platz ausgefüllt.