Wer das Stöbern in den Regalen der Herzberger Mediathek in den vergangenen Wochen vermisst hat, für den gibt es eine gute Nachricht: Die Herzberger erhalten wieder Einlass in ihre Mediathek.
Allerdings müssen sie sich dafür vorher unbedingt anmelden, damit die Mitarbeiter einen Überblick haben, wie viele Personen sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten. Nur so können sie sicherstellen, dass es nicht zu viele zeitgleich sind. Die Anmeldung ist über die Telefonnummer 03535 482340 möglich. Außerdem heißt es weiterhin, genügend Abstand halten und eine medizinische Maske zu tragen.

Eine halbe Stunde für jeden in der Herzberger Mediathek

30 Minuten haben die Nutzer Zeit, sich ihre Medien auszusuchen. „So können wir möglichst vielen Kunden den Besuch unserer Einrichtung ermöglichen“, sagt der Leiter der Mediathek André Keßler.
Wer aber weiterhin lieber den Abholservice nutzen möchte, der kann das tun. Einfach die Medienwünsche am Telefon mitteilen, und die Mitarbeiter stellen das Paket dann abholfertig bereit. „So mancher hat sich daran gewöhnt und hält es weiter so“, sagt Andre Keßler.
Doch die meisten sind froh, wieder kommen zu dürfen. Von Tag zu Tag sind es in der vergangenen Woche mehr geworden.
Das Team der Mediathek hat die Schließzeit genutzt, vor allem im Kinderbuchbereich mehr Ordnung zu schaffen. Einige Medien wurden aussortiert und neue angeschafft. Außerdem wurde die farblich erkennbare Altersempfehlung neu ausgerichtet.