„Eigens zum Jubiläum bieten wir allen Interessenten gratis eine zehnminütige Ayurveda-Massage zum Entspannen und Wohlfühlen und am Abend eine Schnupper-Stepp-Aerobic an“ , erläuterte Uta Pfeiffer.
Allgemeine Krankengymnastik, manuelle Lymphdrainage, klassische Massagetherapien, Zentrifugalmassagen, Reflexzonentherapie, Kältetherapie oder die Schlingentischbehandlung sind heute nur ein Bruchteil dessen, was Uta Pfeiffer und deren vier Mitarbeiterinnen den Patienten und Besuchern der Praxis als Leistung anbieten können. Ein Standart, den sich Uta Pfeiffer zu Beginn ihrer geschäftlichen Arbeit sicher nicht hat träumen lassen. In einer kleinen Herzberger Praxis hatte sie ihre Tätigkeit begonnen, um wenig später eine Adresse in der Magisterstraße zu beziehen. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte sie schon zwei Mitarbeiter. 1995 erwarb Uta Pfeiffer das Haus ihres heutigen Praxisstandortes käuflich, um diesen nach und nach zu vergrößern beziehungsweise auszubauen. Seit fünf Jahren kann das Team seine Leistungen im ganzen Haus verteilt anbieten. Behandelt wird über Rezept oder Privatangebot. „Auf Verordnung oder Wunsch können auch Hausbehandlungen vereinbart werden“ , so Uta Pfeiffer.
Einen guten Namen hat sich die Physiotherapeutin derweil im gesamten Altkreis Herzberg gemacht. So gehört es beispielsweise schon seit zwölf Jahren zu ihren Leistungen, in Schlieben Seniorengymnastik anzubieten. Ebenso gefragt sind ihre Nordic Walking Kurse, bei denen die Chefin selbst mit zu den Stöcken greift. „Es ist schön, dass in der Bevölkerung ein deutlicher Trend in Richtung sportlicher Bewegung erkennbar ist“ , freut sie sich. Gerade Nordic Walking kann sie jedem Interessenten empfehlen. Nach ihren Worten beansprucht es nahezu alle Muskeln und bringt den Kreislauf ordentlich in Schwung. (gü)