ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:27 Uhr

Feuerwehr
Löschbrunnen für Herzberg

Mitarbeiter der Firma Bohrtechnik Rosenhahn bauen in Herzberg einen Feuerlöschbrunnen.
Mitarbeiter der Firma Bohrtechnik Rosenhahn bauen in Herzberg einen Feuerlöschbrunnen. FOTO: Rudow / LR
Herzberg . Mitarbeiter der Firma Bohrtechnik Rosenhahn aus Bad Liebenwerda bohren in diesen Tagen einen Feuerwehrlöschbrunnen in der Uebigauer Straße/Ecke Rosa-Luxemburg-Straße in Herzberg. Von Birgit Rudow

Dazu müssen sie 20 Meter tief in die Erde. Die Herzberger Feuerwehr braucht acht neue Brunnen im Stadtgebiet, weil alte Anlagen den Leistungsanforderungen nicht mehr entsprechen und somit der Grundschutz nicht sichergestellt werden kann, war aus dem Herzberger Ordnungsamt zu erfahren. In Gräfendorf und Löhsten sind die Brunnen bereits gebohrt. Auch in Arnsnesta, in der Dresdener Straße, am Neumarkt, im Radelandweg und An den Steinenden soll demnächst gebohrt werden.