ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Lesung mit Walter Stallinger

Herzberg.. Walter Stallinger, Jahrgang 33, gebürtig in Bratislava, ist in Herzberg kein Unbekannter. Seinen Bruder Rüdiger, der in Herzberg über 30 Jahre lebte und arbeitete, besuchte er oft und lernte die Stadt kennen.

Er spielte jahrzehntelang als Keyboarder (Organist), Schlagzeiger, Gitarrist und Sänger zum Tanz auf, darunter auch im damaligen Kreiskulturhaus.
Der Wahl-Altenburger stellt heute um 14 Uhr in der Herzberger Stadtbibliothek sein Erstlingswerk vor. Es trägt den Titel „Russki chleb - Russisch Brot“ . Darin beschreibt Stallinger Alltagsgeschichten aus DDR-Zeiten und Erlebnisse, die er selbst während seiner 20 Reisen nach Russland hatte. Das Büchlein, das auch einige Zeichnungen des 72-Jährigen enthält, ist im Oktober 2004 im Engelsdorfer Verlag erschienen. (red/sk)