ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:25 Uhr

Leichen-Transporter verunglückt bei Schlieben

Verkehrsunfall nahe Schlieben
Verkehrsunfall nahe Schlieben FOTO: Sven Gückel (HER)
Schlieben. Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 14 Uhr auf der B 87 nahe Schlieben. Beim Durchfahren einer leichten Rechtskurve, so die Polizei, war ein Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen und frontal mit einem Kleintransporter kollidiert. Der Transporter war auf dem Weg zum Krematorium in Herzberg. Birgit Rudow

Nach Polizeiangaben war die Fahrerin eines Pkw in Richtung Schlieben unterwegs und beim Durchfahren einer leichten Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dabei kollidierte ihr Auto frontal mit einem Kleintransporter.

Die 30-Jährige und ihr siebenjähriges Kind, das sich ebenfalls im Auto befand, wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der 33-jährige Fahrer des Kleintransporters war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er war ansprechbar. Der junge Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Bei dem Transporter handelt es sich nach RUNDSCHAU-Informationen um das Fahrzeug eines Krematoriums, in dem sich mehrere Leichen befunden haben sollen. Der Ladebereich des Transporters hielt dem Aufprall stand.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Zur Untersuchung des Unfallhergangs war die Dekra an der Unfallstelle im Einsatz. Die B 87 war im Bereich Schlieben für mehrere Stunden gesperrt.