ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Lehrer des Herzberger Gymnasiums spenden für Gedenkstätte

Herzberg. Lehrerinnen und Lehrer des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums Herzberg haben kürzlich im Rahmen einer Weiterbildungsveranstaltung das ehemalige Kriegsgefangenenlager Mühlberg besucht. Organisiert hat diese Veranstaltung die Lehrerin Gudrun Andrich, die auch zahlreiche Schülerprojekte zum Lager Mühlberg gestaltet. ru



"Zwei ehemalige Inhaftierte haben uns ausführlich und anschaulich ihre Erlebnisse in Mühlberg geschildert. Wir haben dabei auch erfahren, dass die Arbeit der Gedenkstätten im Land Brandenburg noch nicht ausreichend gefördert wird", sagt Dr. Heike Drobner-Dechering. Im Anschluss an den Besuch führten die Herzberger Lehrer deshalb eine kleine Spendenaktion durch und sammelten 60 Euro, die sie für die Arbeit in der Gedenkstätte übergeben möchten, so die Lehrerin.