ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:52 Uhr

"Lausitzer Leuchttürme" im Herzberger Bürgerzentrum

Die Wanderausstellung "Lausitzer Leuchttürme" ist seit Montag im Bürgerzentrum der Stadt zu sehen.
Die Wanderausstellung "Lausitzer Leuchttürme" ist seit Montag im Bürgerzentrum der Stadt zu sehen. FOTO: ru
Herzberg. Im Herzberger Bürgerzentrum wurde am Montag die Ausstellung "Lausitzer Leuchttürme" eröffnet. Erarbeitet hat sie die das Gründungszentrum "Zukunft Lausitz in Cottbus. Birgit Rudow

Stellvertretend für mehr als 360 Gründerinnen und Gründer zeigt die Porträtreihe "Lausitzer Leuchttürme" einen kleinen Querschnitt von erfolgreichen Existenzgründerinnen und -gründern, die in den vergangenen zehn Jahren mit ihrem mutigen Schritt die vielseitige, erfolgreiche Unternehmerlandschaft bereichert haben. Dazu gehören unter anderem die Gründerin einer Kleintierpension, die Inhaberin eines Partyservice, eine Modedesignerin für sorbische Mode, ein Fassadengestalter oder ein Landwirt.

Seit zehn Jahren berät das Gründerzentrum im Kammerbereich Cottbus junge Leute und auch Rückkehrer, die sich selbstständig machen wollen. Einige Gründer geben in der Wanderausstellung mit Fotos und Informationen Auskunft über ihre Arbeit. "Mit der Ausstellung wollen wir Mut machen und den Anstoß geben, den Weg in die Gründung eines Geschäfts und Unternehmens oder eine Unternehmensnachfolge zu wagen", sagte der Leiter des Gründungszentrums Marcel Linge am Montag.

Das Gründerzentrum verfügt über ein breites Netzwerk. Es berät nicht nur vor der Gründung in allen Fragen, sondern betreut die Selbstständigen auch nach der Betriebsgründung. Unternehmensberater und Wirtschaftsexperten vermitteln ihnen notwendiges Wissen. Die Porträtreihe ist bis zum 31. März im Bürgerzentrum zu sehen.

Weitere Informationen erteilt das Gründungszentrum Zukunft Lausitz unter Telefon 0355 28890790 oder E-Mail: info@zukunft-lausitz.de.

www.zukunft-lausitz.de