ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Lanze für den Winterdienst der Landesstraßenmeisterei

Herzberg. Nach der Kritik von RUNDSCHAU-Lesern am Winterdienst der Straßenmeisterei Herzberg in dieser Woche gibt es auch lobende Worte. Rembrand Schmidt aus Herzberg bricht eine Lanze für die Mitarbeiter. red/ru

Er fährt jeden Tag von Herzberg nach Lübben und kann die Arbeit der Herzberger, der Luckauer und der Lübbener Straßenmeisterei einschätzen, sagt er. "Die Unterschiede sind erkennbar und ich bin immer froh, wenn ich das Zuständigkeitsgebiet der Herzberger Meisterei erreicht habe", so Rembrand Schmidt. Man könne von keinem Winterdienst der Welt erwarten, dass er die Straßen sofort in sommerlich trockene Pisten verwandelt. Es sei nun mal Winter.