| 02:37 Uhr

Kurz notiert

Auf reges Interesse stößt der von der Euros-Stiftung herausgebrachte Jahreskalender mit Hausgeschichten (wir berichteten). Diesmal beschäftigt er sich mit den Schulen im Massener Amtsgebiet.

Der Kalender ist für Werbezwecke bestimmt, kann aber auch für eine Spende von 10 Euro in der Amtsverwaltung Kleine Elster in Massen erworben werden.

Zum Heimatabend-Stammtisch lädt am Freitag, 6. Januar, der Verein der Freunde zur Förderung des Finsterwalder Heimatkalenders in die Gaststätte "Sieben Brunnen" ein. Ab 19 Uhr werden beim Jahresauftakt die wichtigsten Höhepunkte und Vorhaben für 2017 vorgestellt und besprochen. Interessierte sind willkommen.

Zum ersten Skatturnier im neuen Jahr wird am Freitag, 6. Januar, um 18 Uhr ins Finsterwalder Spartenheim Fichteplatz eingeladen.

Ein weiterer Blutspendetermin ist in dieser Woche am Samstag, 7. Januar, von 9 bis 12 Uhr in Herzberg in der Grund- und Gesamtschule "Johannes Clajus" im Kaxdorfer Weg.

Der Wolfsbeauftragte Reinhard Möckel wird am 27. Januar um 18.30 Uhr vom Kultur- und Heimatverein Domsdorf im Domsdorfer Fachwerkhaus erwartet und einen Vortrag halten. Darin geht es um das Erkennen des Wolfes und seiner Spuren, um seine Lebensweise, seine Nahrung sowie die mögliche Gefahr, die von ihm ausgehen könnte. Bei Interesse wird um Voranmeldung gebeten: unter Telefon 035341 477729 (Frau Gessner).