ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

kurz notiert

Ein IHK-Sprechtag wird am Donnerstag, 19. Januar, von 9 bis 12 Uhr in Finsterwalde, Touristinformation, Markt 1, durchgeführt.

Die Beratung ist für IHK-Mitgliedsunternehmen, Existenzgründer sowie Ausbildungsbetriebe und Auszubildende im Landkreis Elbe-Elster gedacht. Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen und Anmeldung unter Telefon 0355 365-3301 oder an gaudlitz@cottbus.ihk.de.

Die Falkenberger Schützen veranstalten am Sonntag wieder ihr traditionelles Neujahrsschießen. Eingeladen dazu sind neben den Mitgliedern und deren Familien auch alle Ehrenmitglieder und Sponsoren. Beginn des sportlichen Kräftemessens ist um 10 Uhr auf dem Schießstand. Bis Mittag werden die treffsichersten Teilnehmer ermittelt.

Das DRK will auch in diesem Jahr wieder verdienstvolle Blutspender ehren. Die Veranstaltung wird für den 22. Februar im Schloss Grochwitz in Herzberg vorbereitet, teilen die Organisatoren mit.

Geöffnet ist am Samstag von 14 bis 17 Uhr die KZ-Gedenkstätte in Schlieben-Berga (bis einschließlich März übrigens immer an jedem 1. Samstag im Monat, von April bis Oktober dann wieder jeden Samstag von 14 bis 17 Uhr). Zusätzliche Führungen durch das HASAG-Gelände sind bitte vorher anzumelden. Auch wenn Interesse an einer Besichtigung der Gedenkstätte und einer Führung durch das HASAG-Gelände außerhalb der Öffnungszeiten besteht, ist vorherige Anmeldung gefragt. Kontakt: Telefon 035361 80426 oder 035361 890761 bzw. E-Mail an info@schlieben-berga.de.