ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Kurz notiert

Der nächste Kurs "Pflege in Familien fördern" im Elbe-Elster-Klinikum findet am 9., 16.

und 23. Februar in Herzberg statt. Der Kurs richtet sich an Pflegende ebenso wie an Menschen, die sich auf eine Pflegesituation vorbereiten wollen. Er beginnt jeweils um 17 Uhr und dauert drei Stunden. Das Programm besteht aus mehreren Einheiten, sodass nicht nur einzelne Tage belegt werden können. Um Anmeldung wird an der Rezeption des Krankenhauses Herzberg unter der Telefonnummer 03535 4910 gebeten, da der Kurs nur stattfindet, wenn ausreichend Teilnehmer gemeldet sind. Im März gibt es das gleiche Angebot in den Krankenhäusern in Elsterwerda und in Finsterwalde. Die Kurse sind kostenlos und können unabhängig von der Kassenzugehörigkeit oder einer Pflegestufe in Anspruch genommen werden.

14 300 Euro hat die Stadt Herzberg für die Erneuerung der Dacheindeckung an der Trauerhalle in Osteroda ausgegeben. Baustart war im November. Auch Reparaturarbeiten am Dachstuhl wurden vorgenommen, teilt die Stadt mit. Das Dach ist jetzt "sturmsicher" eingepackt.

Der Herzberger Angelsportverein führt seine Jahreshauptversammlung am morgigen Samstag ab 17 Uhr in der Gaststätte "Zum Heitern Blick" durch. Es erfolgt auch die Beitragskassierung.