Das DRK in Herzberg lädt alle Senioren am Dienstag, den 25. Januar, um 14 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein in die DRK-Begegnungsstätte ein.

Einen Vortrag zum Thema “Können wir ohne Autorität leben?„ hält am morgigen Samstag Klaus Güntzschel im Raum der Christlichen Gemeinde Herzberg in der Schliebener Straße 56.

Die Puppenbühne “Rabatz„ aus Herzberg zeigt am Sonntag um 11 Uhr in der Aula des Melanchthon-Gymnasiums das Märchen “Hänsel und Gretel„.

Im Heimatmuseum in Schönewalde zeigt am Sonntag ab 14 Uhr der Maler Sebastian Spachholz aus Linda seine Ausstellung.

Am 25. Januar findet beim DRK in Herzberg von 8 bis 15 Uhr ein Erste-Hilfe-Training statt. Anmeldung: 03535 403521. red/ru