ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:33 Uhr

Vorschau
Vom kulinarischen Abenteuer bis zur Hölle mit dem Krimi-Dinner

 Krimiautor Uwe Wilhelm.
Krimiautor Uwe Wilhelm. FOTO: Medienhaus Lausitzer Rundschau
Uebigau. Viele Angebote gibt es im Rahmen der LiteraTour in Uebigau. Vom 24. bis 31. März lädt das Kulturamt zu einer literarischen Erlebniswoche im gesamten Landkreis ein. Von Sylvia Kunze

Es vergeht zwar noch ein Monat, bevor die nächste LiteraTour durch Elbe-Elster startet, aber die Uebigauer Bibliothekarin Karin Petri hat das „Paket“ bereits geschnürt und lässt einen ersten Blick darauf werfen. Eingeladen wird am Samstag, 23. März, zu einer besonderen Lesung mit der Schauspielerin Susann Kloss. Sie verspricht ein „kulinarisches Abenteuer über diverse Diäten bis zur sinnlosen Völlerei“ und sagt selbst über sich: „Das Theater ist meine Passion. Sie geht Hand in Hand mit der Begeisterung für brillante Geschichten, die unsere Sinne anregen oder den Geist beflügeln, die einfach nur schön sind oder skurril, die unseren Blickwinkel erweitern und die es schaffen, uns zum Schmunzeln zu bringen.“ Zu erleben ab 19 Uhr im Schloss in Uebigau. Der Eintritt kostet zehn Euro pro Person.

Für die kleineren Leser sind mehrere Termine vereinbart, unter anderem mit einem japanischen Erzähltheater sowie den Kinderbuchautoren Boris Pfeiffer, Maike Haas und Sonja Saiblinger. Letzgenannte, vor allem bekannt geworden mit der Reihe „Scary Harry – von allen guten Geistern verlassen“, zeichnet auch für die literarische Begleitung beim Krimi-Dinner für Kinder und Jugendliche am Donnerstag, 28. März, ab 18 Uhr im Schloss in Uebigau verantwortlich. Der Eintritt kostet 15 Euro pro Person.

Das Krimi-Dinner für Erwachsene am Samstag, 30. März, ab 19 Uhr in der Museumsscheune dürfte der Höhepunkt der LiteraTour-Aktivitäten in Uebigau werden. Dazu eingeladen ist in diesem Jahr der Krimi-Autor Uwe Wilhelm, der sein Buch „Die 7 Kreise der Hölle“ vorstellt. Der Eintritt kostet 33 Euro pro Person.

Abgerundet wird das literarische Paket wieder von einer neuen Bilderausstellung. Sie steht diesmal unter dem Titel „Aus dem Land des Granatapfels“ und zeigt Bilder von Kindern aus Armenien, die unter der Anleitung des Malers Ararat Haydeyan entstanden sind. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 29. März, um 18 Uhr in den Räumen der Bibliothek.

Der Vorverkauf für die Karten hat begonnen. Interessenten wenden sich bitte direkt an Karin Petri in der Uebigauer Bibliothek.