| 02:37 Uhr

12. Historische Nacht
Uebigau für eine Nacht wieder ganz historisch

Groß und Klein werden auch in diesem Jahr wieder zur Historischen Nacht in Uebigau erwartet.
Groß und Klein werden auch in diesem Jahr wieder zur Historischen Nacht in Uebigau erwartet. FOTO: Meißner/rmr1
Uebigau. Die 12. Historische Nacht in Uebigau auf dem Marktplatz am Samstag wird in diesem Jahr von Künstlern aus dem Elbe-Elster-Kreis gestaltet. Heike Lehmann

Die Musiker und Sänger von den "Vielharmonikern" und dem "Posaunenchor" der evangelischen Kirche mit dem Stadtmusikus eröffnen wieder das Uebigauer Sommerfest, nachdem die Schützengilde Salutschüsse abgegeben hat und die Kutsche mit Martin Luther und Katharina von Bora eingetroffen ist.

Für die weitere musikalisch temperamentvolle Unterhaltung sorgen zum wiederholten Mal die "Heydekraut"-Spielleute aus Fischwasser. Der "Varieté-Circus Rolandos" aus Herzberg ist mit seinen Auftritten und einer Feuershow dabei. Animateur Mike Kaufmann von "Erlebbar heute" aus Falkenberg sorgt erneut für Spiel und Spaß der Kinder und Familien. Er ist schon seit 2012 bei den Historischen Nächten vertreten. Auch der Uebigauer Heimatverein sorgt für Unterhaltung. Von 18 Uhr bis 20 Uhr ist der Hof des Museums geöffnet. Hier gibt es altes Handwerk, Mittelalterkunst und ein Kinderprogramm. Weitere Akteure auf dem Markt runden das Angebot ab.

Bereits am Freitagabend wird zu einem (wiederum historischen) Theaterabend am Schloss eingeladen. Dort gastiert ab 19 Uhr das theater89 im Rahmen seiner Sommertournee durch Städte mit historischen Stadtkernen. "Hans Sachs Spiele" stehen bei ihm auf dem Programm. Hans Sachs war ein Mitstreiter Martin Luthers und hat ihn sozusagen "promotet".