| 11:50 Uhr

Für Musikliebhaber
Orgelsaison in der Herzberger Stadtkirche St. Marien startet

Lea Eller begleitet das Konzert am Sonntag in Herzberg.
Lea Eller begleitet das Konzert am Sonntag in Herzberg. FOTO: Agentur
Herzberg. Das erste Konzert der diesjährigen Reihe findet bei freiem Eintritt am Sonntag, 22. April, um 16 Uhr in St. Marien statt.

Dafür konnte die Mezzosopranistin Lea Eller aus Würzburg gewonnen werden. Auf dem Programm stehen bekannte Frühlingslieder wie „Nun will der Lenz uns grüßen“ neben romantischen Originalkompositionen für Gesang und Orgel, zum Beispiel der Psalmvertonung „Der Herr ist mein Hirt“ von Woldemar Voullaire. An der Orgel wird die Sängerin von Kantorin Solveig Lichtenstein begleitet. Die Zuhörer dürfen sich laut Veranstalter auf ein frühlingshaftes, abwechslungsreiches Programm freuen.

Die Konzertreihe der Stadtkirche erstreckt sich dann über die warme Jahreshälfte bis Oktober und wird, wie bereits in den vergangenen Jahren, vom Förderkreis „Betont für Herzberg“ ermöglicht. Die Kirchengemeinde St. Marien erhält dabei weiterhin Unterstützung von  engagierten Bürgern, vom Landkreises Elbe-Elster und von der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“.

Auch die „Kleine Orgelmusik zur Wochenmitte“ findet wieder statt. Sie startet am Mittwoch, 25. April, um 16.30 Uhr in St. Marien.

Das gesamte Programm der Konzertreihe ist zu finden im Internet unter http://kirche-herzberg.de/Konzerte oder gibt es in gedruckter Form im Tourismuspunkt in der Seitenkapelle der Stadtkirche.

(sk)