ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:48 Uhr

Vorschau
Karten für das Krimi-Dinner in Uebigau

Daniel Holbe liest am 17. März in Uebigau aus „Kalter Schnitt“.
Daniel Holbe liest am 17. März in Uebigau aus „Kalter Schnitt“. FOTO: pr
Uebigau. Es gibt noch Karten für das nächste Krimi-Dinner am Samstag, 17. März, in Uebigau. Es ist Teil der zu dieser Zeit stattfindenden LiterTour durch Elbe-Elster.

Erwartet wird Daniel Holbe mit seinem Buch „Kalter Schnitt“. Holbe führt als Nachwuchsautor die bekannten Frankfurt-Krimis des vor zwei Jahren verstorbenen Krimiautors Andres Franz über die unkonventionelle Kommissarin Julia Durant fort. Die arbeitet in dem neuen Buch inzwischen an ihrem 17. Fall - und einem ihrer grausamsten. Mehr dazu gibt es am 17. März zu hören, wenn Holbe das Buch im Rahmen des Uebigauer Krimi-Dinners vorstellt.

Karten für den Abend, Beginn 19 Uhr im Saal der Uebigauer Schützen in der Wahrenbrücker Straße, gibt es zum Preis von 35 Euro pro Person (inklusive Menü) in der Bibliothek in Uebigau (Telefon 035365 87007).

(sk)