ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:57 Uhr

10. Teichfahren
Jubiläumsrunde ohne Heimsieg

Pech gehabt heißt es hier für Paul Seidler. Diese Tour beim Grochwitzer Teichfahren endet im Wasser.
Pech gehabt heißt es hier für Paul Seidler. Diese Tour beim Grochwitzer Teichfahren endet im Wasser. FOTO: Müller Dieter
Grochwitz. Manuel Zahn aus Rückersdorf hat das 10. Grochwitzer Teichfahren gewonnen und Fabian Richter aus Arnsnesta und Benni Hamann aus Grochwitz auf die Plätze verwiesen. Insgesamt 20 Teilnehmer waren an den Start gegangen und wurden bei ihren Touren über den Teich von etwa laut Veranstalter geschätzten 1000 Besuchern beobachtet.

Die hatten bei vielen rasanten Abgängen ins Wasser, die bei einer größeren Strecke als in den Vorjahren nicht ausblieben, ihr Vergnügen. Für große Freude sorgte außerdem eine kleine Tombola. Die 500 Lose waren in Windeseile verkauft. Zu gewinnen gab es regionale Preise, von der Gutscheinbox des Städtbundes bis hin zum Bund Möhren und der Eierpappe.

Am Vormittag waren zum Veranstaltungsauftakt wieder gut besuchte Kinderradrennen ausgetragen worden.