| 11:09 Uhr

Konzerttermin
Jiddische Musik und Klezmer in Herzberg

Das Trio „Di Vanderer“ gastiert in Herzberg.
Das Trio „Di Vanderer“ gastiert in Herzberg. FOTO: Trio Di Vanderer
Herzberg. Der Förderkreis „Betont für Herzberg“ lädt unter dem Titel „A teyl vun dir – a teyl vun mir“ am Sonntag, 18. Februar, um 16 Uhr zu einem Konzert in den evangelischen Gemeindesaal in der Magisterstraße 2 in Herzberg ein.

Dort wird das Trio „Di Vanderer“ mit der Sängerin Valeriya Shishkova traditionelle jiddische Musik und Klezmer zum Besten geben.

Das Konzert erzählt musikalisch von der Kultur des jüdischen Volkes: Jeder Mensch ist ein „Gemisch“. In ihm ist ein Teil von ihm selbst und ein Teil von den anderen – von den Eltern, von Freunden, von denen, die er liebt und von der Umgebung, in der er lebt. Im jüdischen Volk ist das Bewusstsein dafür besonders stark ausgeprägt. Über viele Jahrhunderte hinweg machte es diese Erfahrung: Es verschmolz mit anderen Kulturen und wurde aus ihnen vertrieben.

Der Eintritt zu diesen Konzert ist frei, um Spenden zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

(sk)