| 11:16 Uhr

Lebusa
Einzigartige Märchenszenen im alten Pfarrhaus

Lebusa. Endlich ist es soweit. Der Weihnachtsmann kommt nach Lebusa. Am Samstag, wird er ab 14 Uhr auf dem Adventsmarkt neben der Pöppelmann-Kirche erwartet. Die Wartezeit lässt sich in der vom Lebusaer Hobbykünstler Eckhard Krähe einzigartigen Darstellung von Märchenszenen im ehemaligen Pfarrhaus verkürzen. (red/ru)

Auch kann man sich im beheizten Oberlaubenstall kulinarisch verwöhnen lassen. Um 16 Uhr musizieren in der Kirche Schüler der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ unter der Leitung von Christopher Lichtenstein, dem Vorsitzenden des Fördervereins „Orgel- und Kulturzentrum Lebusa e. V.“. Dabei erklingt auch die Silbermann-Orgel.