ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:29 Uhr

Vorschau
Alexander Meinel spielt in Langennaundorf Beethoven

Langennaundorf. Spende kommt der Orgelsanierung zugute.

Die Kirchengemeinde Langennaundorf lädt am Samstag zu einem Klavierabend mit Prof. Alexander Meinel aus Leipzig ein. „Es ist das Konzert Nr. 3 des im vergangenen Jahr begonnenen Beethoven-Zyklus’, in dessen Rahmen sämtliche Klaviersonaten Beethovens aufgeführt werden sollen“, so Christopher Lichtenstein, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Kirchenmusik im Pfarrbereich Uebigau.

Das Konzert beginnt um 16 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Spende erbeten, die einem ganz besonderen Zweck zugeführt werden soll: In Zukunft werden die Klavierabende dazu dienen, Gelder für die Erneuerung der Langennaundorfer Orgel zu sammeln.

Der in Halle/Saale geborene Alexander Meinel hat an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig  sowie an der Juilliard School New York studiert und erhielt Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Er gastierte u. a. am Leipziger Gewandhaus, in der Semperoper Dresden, dem Lincoln Center New York, dem Konzerthaus Berlin, der Sun Yat Sen Memorial Hall in Guangzhou und der Cité de la musique Paris.

Alexander Meinel unterrichtet als Professor an der HMT Leipzig und gab Kurse als Gastdozent in mehreren Ländern Europas und Asiens. Darüber hinaus ist er seit 2002 einer der Vorsitzenden der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft.

(ru)