| 02:38 Uhr

Kremitzbrücke wird in den Ferien gebaut

Kremitzaue. In den Sommerferien wird er endlich beginnen: der Bau einer neuen Brücke über die Kremitz bei Malitschkendorf. Knapp eine halbe Million Euro sind dafür veranschlagt. Sylvia Kunze

75 Prozent werden durch EU-Mittel aus dem Leader-Topf gefördert. Das verbleibende Viertel muss die Gemeinde berappen.

Die Überfahrt ist für die gesamte Bauzeit (veranschlagt ist aktuell vom 7. August bis Ende November) gesperrt. Mit dem Nahverkehr ist das abgestimmt. Für motorisierten Personen- und Güterverkehr wird eine Umleitung ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer dürfen nach Auskunft des Schliebener Bauamtsleiters Harald Kutscher die nur wenige Meter daneben befindliche Stauanlage zum Überqueren der Kremitz nutzen.