ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Kreisverwaltung bleibt Heiligabend und Silvester geschlossen

Herzberg. Die Pressestelle des Landkreises weist darauf hin, dass die Kreisverwaltung am 24. und am 31. Dezember geschlossen bleibt. An diesen Tagen werden keine Sprechzeiten angeboten. Zwischen Weihnachten und Neujahr sowie ab dem 4. Januar 2016 gelten die üblichen Öffnungszeiten. red/ru

Das Straßenverkehrsamt in Bad Liebenwerda bietet zusammen mit seiner Außenstelle in Finsterwalde am 23. und 30. Dezember zusätzliche Öffnungszeiten an. So können in der Führerscheinstelle und der Zulassungsstelle von 8 Uhr bis 12 Uhr alle Dienstleistungen in Anspruch genommen werden.

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Elbe-Elster und das Grundbildungszentrum Elbe-Elster bleiben bis 3. Januar geschlossen. Ab Montag, 4. Januar, ist das KVHS-Team zu den gewohnten Öffnungszeiten an den Standorten Herzberg, Finsterwalde und Elsterwerda wieder erreichbar.

Das Regionale Grundbildungszentrum befindet sich in den Räumen der Kreisvolkshochschule in Elsterwerda, Schlossplatz 1a. Für alle Fragen zur "Grundbildung" sind die Mitarbeiterinnen unter Telefon 03533-6208570 oder grundbildungszentrum@lkee.de zu erreichen, so die Kreisverwaltung. Dort erhalten Besucher Informationen zum Thema "Funktionaler Analphabetismus".

Dienstags und donnerstags steht ab 10 Uhr die "Lernstube" allen offen, die besser lesen und schreiben können möchten. Anmeldung ist nicht nötig.