(mkl) Lok Uebigau musste eine Auswärtsklatsche gegen Tettau hinnehmen und staunte, dass der 42-jährige Guido Lesche einen Hattrick erzielte. Auch Kühn gelangen drei Tore für Züllsdorf beim 3:3 gegen VfB Finsterwalde.

SpG Mühlberg/Fichtenberg – Aufbau Großkmehlen 0:3 (0:1). Tore: 0:1 Großer (36.), 0:2 und 0:3 Schulz (67./80.), SR: Walter, Z.: 31.

FSV GG Doberlug-Kirchhain – Wacker Reichenhain 2:4 (1:1). Tore: 1:0 Henkel (10.), 1:1 und 2:4 Schöne (38./83.), 1:2 und 2:3 Borchert (49./65.), 2:2 Lehmann (60.), SR: Lehmann, Z.: 41.

SV Prösen – FC Schradenland 1:2 (1:1). Tore: 1:0 Jungnickel (3.), 1:1 Nierenberg (39.), 1:2 Engelskircher (67.), SR: Roigk, Z.: 45.

SG Züllsdorf – VfB Finsterwalde 3:3 (3:3). Tore: 1:0, 2:0 und 3:1 Kühn (15./17./41.), 2:1 Falkenhahn (28.), 3:2 Stir (43.), 3:3 Niemann (45.), SR: Richter, Z.: 32.

SpG Tettau/Frauendorf – SV Lok Uebigau 8:0 (4:0). Tore: 1:0, 2:0 und 3:0 G. Lesche (2./31./33.), 4:0 T. Lesche (45.), 5:0 Hain (47./ET), 6:0 Schützel (55.), 7:0 und 8:0 König (70./74.), SR: Tondera, GRK: Dietrich (83./Uebigau), Z.: 45.

SG Kroppen – SV Blau-Weiß 19 Lichterfeld 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Pawel (5.), 2:0 Baaske (43.), 2:1 Pawlak (60.), SR: Wünsch, Z.: 54.

SV Blau-Gelb Sonnewalde – SV Walddrehna 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Voigt (37.), SR: Sixt, Z.: 166.