ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:12 Uhr

Ein wichtiger Partner
Kräftige Finanzspritze für den VfB Herzberg

Der Kapitän der ersten VfB-Elf Bruce Dosseh (M.) und der Top-Torjäger der 68er Rocco Schwonke (r.) bedanken sich mit Vereinswimpeln bei den Ehrengästen  Christian Heinrich-Jaschinski (l.) und Jürgen Riecke (2.v.l.).
Der Kapitän der ersten VfB-Elf Bruce Dosseh (M.) und der Top-Torjäger der 68er Rocco Schwonke (r.) bedanken sich mit Vereinswimpeln bei den Ehrengästen  Christian Heinrich-Jaschinski (l.) und Jürgen Riecke (2.v.l.). FOTO: VfB Herzberg 68 / Sven Gückel
Herzberg. Die Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ unterstützt den VfB Herzberg 68 mit einem fünfstelligen Betrag.

Die Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ unterstützt den VfB Herzberg 68 bereits seit vielen Jahren und ist ein wichtiger Partner für den Verein. Im Rahmen der Jubiläumsfeier „111 Jahre Fußball und 60 Jahre Kegeln in Herzberg“ wurde dem VfB nun ein Scheck in Höhe von 10 000 Euro durch Stiftungsvorstand Jürgen Riecke und Christian Heinrich-Jaschinski, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung, überreicht, teilt Sebastian Zieler vom VfB mit.

Der VfB Herzberg in Person des Vorsitzenden Dr. Frank Hamann (auf dem Foto 2.v.r.) bedankte sich dafür in der Pause des Testspiels zwischen Union Berlin und dem Chemnitzer FC vor knapp 1000 Zuschauern in Herzberg herzlich. Das Geld soll in neue Kleinfeldtore, Ballfangnetze sowie in die Erneuerung der Trainingsplatzbeleuchtung fließen.

Ebenso bedankten sich auch der Kapitän der 1. Männermannschaft, Bruce Dosseh und der beste Torschütze des VfB, Rocco Schwonke, mit Vereinswimpeln bei beiden Ehrengästen. Die neuen Trikots mit dem Sparkassen-Schriftzug konnten vom Team bereits erfolgreich beim Sieg im Finale um den Südbrandenburgpokal eingeweiht werden.

(pm/blu)