| 02:39 Uhr

Konzert inmitten blühender Rosen

Saxdorf. Das Posaunenquartett Opus 4, allesamt geschätzte Musiker des Gewandhausorchesters Leipzig, hat schon mehrfach in Saxdorf begeistert. Am Pfingstmontag werden die Posaunisten in der Kirche in Saxdorf ab 16 Uhr unter anderem Monteverdis "Marienvesper" sowie Werke von Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach aufführen. Frank Claus

Gespannt sein dürfen die Zuhörer auf das neu vertonte Luther-Lied "Eine feste Burg". Nach der Konzertpause, die Gäste unbedingt zu einem Rundgang durch den voller Rosen blühenden Pfarrgarten nutzen sollten, wird es heiter weitergehen. Zu hören sind Stücke von Alexander Ragtimes Band bis zu George Gershwin. Karl-Heinz Zahn, Pfarrer und Initiator des Saxdorfer Kultursommers: "Es wird sicher ein fröhliches Programm."