| 11:19 Uhr

Nahverkehr
Kleiner Fahrplanwechsel zum 10. Dezember

Elbe-Elster. Verkehrsmanagement Elbe-Elster weist in diesem Zusammenhang auf Änderungen im Nahverkehr hin.

Am 10. Dezember erfolgt der Fahrplanwechsel der europäischen Bahnen auch mit Auswirkungen auf das Nahverkehrsangebot im Elbe-Elster-Kreis. Die VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH nimmt diesen Termin zum Anlass, auf einigen Linien die Fahrpläne des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs geringfügig zu ändern Das betrifft die Linien 520 Elsterwerda – Bad Liebenwerda – Falkenberg – Herzberg; 527 Herzberg - Löhsten - Torgau/ Falkenberg; 536 Bad Liebenwerda / Falkenberg – Koßdorf – Mühlberg; 551 Stadtlinie Finsterwalde; 553 Kirchhain - Lugau - Rückersdorf - Doberlug-Kirchhain; 558 Finsterwalde – Lichterfeld – Sallgast – Wormlage; 565 Bad Liebenwerda - Möglenz - Mühlberg/Elbe; 571 Doberlug-Kirchhain Bahnhof - Kirchhain Lausitzkaserne; 577 Bad Liebenwerda - Wahrenbrück - Uebigau - Falkenberg; 579 Finsterwalde/Lauchhammer - Staupitz - Elsterwerda; 581 Elsterwerda -Hohenleipisch - Plessa – Schraden – Lauchhammer sowie 585 Elsterwerda - Prösen - Gröden - Großthiemig - Ortrand.

Die neuen Fahrplanflyer sind ab Ende November in den Bussen des Linienverkehrs der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH, in den Fahrgastzentren der Bahnhöfe Elsterwerda und Falkenberg, im Tourismusbüro Finsterwalde am Markt, im Shop am Gleis am Busbahnhof Finsterwalde, in den Reisebüros Jaich in Bad Liebenwerda, Doberlug-Kirchhain und Herzberg, im Tourismusbüro der Stadt Bad Liebenwerda sowie direkt bei der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH in Finsterwalde erhältlich, teilt Geschäftsführer Holger Dehnert mit.

Im Internet können sich die Fahrgäste die Fahrpläne  unter

www.verkehrsmanagement-elbeelster.de herunterladen. Fahrplanauskünfte erhalten sie telefonisch in der Mobilitätszentrale Elbe-Elster/Oberspreewald-Lausitz unter Telefon03531/650010.