Dieser hat den Brandmelder ausgelöst. "Als die Feuerwehr eintraf, war der Brand bereits gelöscht", so der Sprecher der Herzberger Feuerwehr Björn Horn. "Verletzt wurde niemand. Aber es gab natürlich große Aufregung bei den älteren Bewohnern." Der Vorfall habe gezeigt, dass die Brandmeldeanlage gut funktioniert. Da sich der Herzberger Hubretter zur Revision in Ulm befindet, ist der Hubretter der Feuerwehr Bad Liebenwerda ausgerückt, konnte den Einsatz aber abbrechen, so Horn.