Olaf Meier für diese Sommerveranstaltung unter freiem Himmel sorgt. Der Eintritt ist wie immer frei.

"Neu ist eine größere Leinwand", verrät Günter Schulze. Erstmals gibt es auch einen kleinen Wettbewerb, dem sich drei, von Einheimischen selbstgedrehte Kurzfilme stellen werden, bevor der Hauptfilm "Hände weg von Mississippi" läuft.