| 02:40 Uhr

Kamerun-Schaf mit einem Pfeil durchbohrt

Goßmar/Birkwalde. Vermutlich in der Nacht zum Mittwoch ist ein entlaufenes Kamerun-Schaf von einem Pfeil getroffen worden, der sich unterhalb der Wirbelsäule durch den Körper des Tieres gebohrt hatte. Wie die Polizei informiert, sei das Tier am Mittwoch gegen 10.20 Uhr zwischen Goßmar und Birkwalde entdeckt und der Besitzer informiert worden. red/gb

Offenbar hat das Tier die Attacke tapfer überstanden. Schon am Dienstag waren zwei Tiere als vermisst gemeldet worden. Der Verbleib des zweiten Tieres war gestern Nachmittag noch ungewiss.