Wie in jedem Jahr wird die Stadtbibliothek in Uebigau zur alljährlichen Kalendertürchen-Aktion in der Vorweihnachtszeit einladen. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Weihnachten für alle“. „Geschenke für unsere kleinen Besucher liegen auch schon parat, und allen Gästen soll ein wunderschöner weihnachtlicher Vormittag beschert werden“, verspricht Bibliothekarin Karin Petri.

An fast jedem Werktag im Dezember hat sie ein anderes Angebot vorbereitet. Los geht es am Montag, 2. Dezember. Mit dem ganz besonderen Uebigauer Bibliotheksadventskalender wird das Warten auf das Fest mit stimmungsvollen Geschichten verkürzt. Da wird man Geschichten über den Winter hören, über Lappland, über das Geheimnis der Weihnachtswichtel, wie der kleine Rabe Socke einen tollen Nikolaustag erlebt oder auch vom kleinen Reh und dem Weihnachtswunder erfahren. Beginn der Veranstaltungen ist immer um 9 Uhr. Bis auf eine Ausnahme, am Mittwoch, 11. Dezember. An dem Tag wird am Nachmittag eine weihnachtliche Kaffeetafel in den Räumen der Bibliothek aufgebaut, an der ab 15 Uhr alle Interessierten Platz nehmen können.

Danach geht es wochentags bis einschließlich Montag, 17. Dezember, jeweils ab 9 Uhr mit speziellen vorweihnachtlichen Geschichten-Angeboten weiter. Am Dienstag, 17. Dezember, ist das Finale geplant. Bei diesem soll es vor der Bibliothek ein weihnachtliches Programm für jedermann von der Kindertagesstätte „Eichhörnchen“ geben. So wie auch in den Vorjahren, wo es bei den Zuschauern immer gut angekommen ist.