ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:17 Uhr

Jugendfeuerwehren im Wettkampf
Die Jüngsten messen sich in Schmerkendorf im Wettstreit

 Beim Pokalwettkampf der Jugendfeuerwehren gab es spannende Vergleiche.
Beim Pokalwettkampf der Jugendfeuerwehren gab es spannende Vergleiche. FOTO: Dieter Müller
Schmerkendorf. „Wasser marsch“ hieß es am Samstag beim Wettstreit der Kinder- und Jugendfeuerwehren des Stadtgebietes Falkenberg auf dem Sportplatz in Schmerkendorf.

In zwei Wertungsklassen haben die Kinder bis 10 Jahre und die Jugendlichen ihr feuerwehrtechnisches Können unter Beweis gestellt. Dazu mussten sie zwei Disziplinen absolvieren – den Löschangriff nass (die Kleinen in abgespeckter Form) und das Knotenbinden.

Bei den Kindern siegte die Mannschaft Falkenberg und bei der Jugend das Team Schmerkendorf I. Die Mannschaft Beyern I (Foto) belegte bei den Kleinen den dritten Platz von sieben Teams.

Bei den Kindern verzeichnet die Stadt Falkenberg wieder mehr Zuwachs in den Jugendfeuerwehren, so Daniela Tomaske vom Ordnungsamt. Großen Anteil an dieser Entwicklung hätten auch die fünf Ortsjugendwarte um den Stadtjugendwart Tobias Kluge.

(ru)