Das sind 83 Personen weniger als im September. Im Vergleich zum Oktober des Vorjahres ist die Zahl der Arbeitslosen um 503 zurückgegangen.

"Im Oktober setzt sich der typische Herbstaufschwung fort. Die Meldung freier Stellen hat noch einmal leicht zugelegt", sagt Eike Belle, Geschäftsführerin des Jobcenters Elbe-Elster.

Die Entwicklung der Arbeitslosigkeit in der Grundsicherung fällt mit Blick auf ausgewählte Personengruppen unterschiedlich aus, sagt Eike Belle. Die Zahl der langzeitarbeitslosen Männer und Frauen liegt aktuell bei 2502 Personen. Das sind 21 mehr als im Vormonat und 95 weniger als im Vorjahr. Die Zahl der arbeitslosen Personen über 50 Jahre ist mit aktuell 1931 im Vergleich zum Vormonat um sieben gestiegen und im Vergleich zum Vorjahresmonat um 114 gesunken. Das Jobcenter Elbe-Elster betreut aktuell 135 arbeitslose Jugendliche unter 25 Jahren. Das sind 16 Jugendliche weniger als im Vormonat und 90 weniger als im Oktober 2014. Die Zahl der arbeitslosen schwerbehinderten Menschen liegt bei 157, 13 mehr als im September und 14 weniger als vor einem Jahr.

Die Zahl der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten nach dem SGB II im Jobcenter Elbe-Elster ist im Oktober um acht auf 7722 gestiegen, teilt das Jobcenter mit. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl um 561 Personen. Die Männer und Frauen wurden in 6106 Bedarfsgemeinschaften betreut. Das sind 21 weniger als im Vormonat und 461 weniger als im Oktober des Vorjahres.

www.lkee.de/Service-

Verwaltung/Jobcenter-

Elbe-Elster